Verdacht auf Ritzen – was tun?

Du hast den Verdacht, jemand in deiner Klasse ritzt sich und weißt nicht, was da tun sollst? So könntest du ihn/sie ansprechen:

  • „Ich mache mir Sorgen um dich.“
  • „Ich sehe, dass du dich verletzt.“
  • „Ich glaube, du brauchst Hilfe.“

Normalerweise wird dein Klassenkamerad abblocken und es abstreiten. Lass ihn am besten zunächst in Ruhe, bleib aber an der Sache dran und sag ihm/ihr:

  • „Ich frage dich trotzdem immer wieder, auch wenn du sauer bist. Du bist mir wichtig.“

Versuch weiterhin zu zeigen, dass du immer für ihn/sie da bist und höre zu, wenn er/sie beginnt, sich zu öffnen.
Such auch dir selbst Unterstützung und wende dich z.B. an die Beratungslehrerinnen Frau Höfer oder Frau Schulze oder an einen anderen Lehrer deines Vertrauens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.